DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Webseite von MIND prevention 

 

Während Ihres Besuches auf unserer Webseite werden in geringem Umfang Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet. Mit dieser Datenschutzinformation informieren wir Sie darüber, wie und zu welchem Zweck dies geschieht.

Wir nehmen die Vertraulichkeit und den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten daher nur, soweit dies auf der Grundlage gesetzlicher Vorschriften, insbesondere der EU-Datenschutz-Grundverordnung („DS-GVO”) und des Bundesdatenschutzgesetzes („BDSG“), zulässig ist.

Bei Fragen zu diesem Informationsschreiben oder zu unserem Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten können Sie sich jederzeit an eine der unten genannten Kontaktadressen wenden.

I. Zuständigkeiten und Kontaktdaten

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

 

Mansour-Initiative für Demokratieförderung und Extremismusprävention GmbH

Berliner Straße 45

14169 Berlin
Telefon: +49 (0) 171 741 2411
Email: info@mind-prevention.com

 

Unseren Datenschutzbeauftragten Ahmad Mansour erreichen Sie unter folgender E-Mail-Adresse: datenschutz@mind-prevention.com oder postalisch unter Berliner Straße 45, 14169 Berlin

 

II. Hosting und Content Delivery Networks (CDN)

Unsere Webseite wird bei einem externen Dienstleister gehostet. Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online- Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO).

Wir setzen folgenden Hoster ein: 

Strato AG 

Otto-Ostrowski-Straße 7
10249 Berlin

Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsdatenverarbeitung mit unserem Hoster geschlossen.

III. Verarbeitung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Webseite

 

ALLGEMEIN 

Wenn Sie unsere Webseite zur Information über unser Unternehmen und unsere Expertise besuchen, erheben wir nur diejenigen personenbezogenen Daten in Logdateien (log files), die Ihr Browser an unseren Server übermittelt.

 

Dazu gehören der Typ und Version des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, Referrer URL, die IP-Adresse des verwendeten Computers, Hostname des zugreifenden Rechners und Datum und Uhrzeit der Serveranfrage.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Diese Informationen sind für den Hoster technisch erforderlich, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit der Webseite zu gewährleisten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Die Daten werden dabei nur für statistische Zwecke und nur in pseudonymisierter Form ausgewertet.

COOKIES

Wenn Sie unsere Dienste besuchen oder darauf zugreifen, autorisieren wir Dritte dazu, Webbeacons, Cookies, Pixel Tags, Skripte sowie andere Technologien und Analysedienste („Tracking-Technologien“) einzusetzen. Diese Tracking-Technologien können es Dritten ermöglichen, Ihre Daten automatisch zu erfassen, um das Navigationserlebnis auf unseren digitalen Assets zu verbessern, deren Performance zu optimieren und ein maßgeschneidertes Nutzererlebnis zu gewährleisten, sowie zu Zwecken der Sicherheit und der Betrugsprävention.

Ohne Ihre Zustimmung werden wir Ihre E-Mail-Adresse oder andere personenbezogenen Daten nicht an Werbeunternehmen oder Werbenetzwerke weitergeben.

 

LÖSCHUNG

Ihre personenbezogenen Daten in den Logdateien werden gelöscht, sobald diese für die Sicherstellung der oben genannten Verarbeitungszwecke nicht mehr erforderlich und entsprechende gesetzliche Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.

 

IV. Ihre Rechte

 

Unter den gesetzlichen Voraussetzungen, deren Vorliegen im Einzelfall zu prüfen ist, haben Sie das Recht, Informationen über Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten und die Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung zu beantragen und Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (Datenübertragbarkeit) zu erhalten. Zudem haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen persönlichen Situation ergeben, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

Sie haben in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten das Recht, sich mit Beschwerden an eine Aufsichtsbehörde zu wenden.

V. Sicherheit

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf https:// wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

VI. Änderung dieser Datenschutzinformation

 

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand November 2020. Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzinformation zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzinformation kann jederzeit auf der Webseite von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

VII. Kontakt

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Kontaktformular kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Namen, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Einwilligung weiter.

Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über unsere Webseite können Sie jederzeit unsere Datenschutzbeauftragte unter datenschutz@mind-prevention.com kontaktieren.